Das Ziel von Breema ist es, die Aufmerksamkeit auf den Körper, seine Haltung und die Atmung zu richten. Dadurch kommen wir in Kontakt mit unserem inneren Selbst, spüren Energie, Gelassenheit, und Verbindung mit dem Unendlichen.

Breema-Körperarbeit - hier bei meinem Seminar in der Toskana 2019
Breema-Körperarbeit – hier bei meinem Seminar in der Toskana 2019

Breema-Körperarbeit wurde durch eine Gruppe von Therapeuten in Kalifornien entwickelt, seit 25 Jahren gibt es Workshops in Deutschland.

Die Einzelsitzung findet als Behandlung statt, nach Bedarf noch zusätzlich Eigen-Übungen. Eine Gruppe besteht aus körperbezogener Meditation, Selbst-Breema-Übungen und Partner-Sequenzen.

  • Unterstützt wird die Praxis von den neun Prinzipien der Harmonie:
  • Der Körper hat eine bequeme Haltung
  • Keine Beurteilung
  • Bestimmtheit und Sanftheit
  • Keine Kraftanwendung
  • Einziger Augenblick – Einzige Aktivität
  • Keine Eile – Keine Unterbrechung
  • Nichts Extra
  • Gegenseitige Unterstützung
  • Ganze Beteiligung

Durch ihre Anwendung fühlen sich sowohl Geber als auch Empfänger genährt.

Die aktuellen Angebote in meiner Praxis:

Einzelsitzungen jederzeit nach Vereinbarung: 30 Minuten 25 €

Gruppe mit Meditation und Selbst-Breema-Übungen: 1. und 3. Dienstag im Monat, 19 – 20 Uhr, 10 €

Workshop mit Partner-Sequenzen: jeden 2. Samstag im Monat, von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, der Vormittag kostet 50 €, der ganze Tag 80 €. Ermäßigung auf Nachfrage möglich.

Breema mit Corona

Breema-Körperarbeit kann uns in dieser besonderen Zeit helfen im Gleichgewicht zu bleiben und Kraft zu schöpfen im PRÄSENT SEIN.
Der Verstand wird klar, die Übungen bringen Energie und Flexibilität für den Körper.
Da Gruppen momentan noch nicht möglich sind, biete ich online über Zoom die Möglichkeit gemeinsam zu meditieren und Selbst-Breema-Übungen auszuführen. Es hat sich gezeigt dass hierbei die räumliche Distanz keine Rolle spielt. Der belebende Effekt ist genauso gut erfahrbar, das unterstützende Gefühl von Verbindung ist da.
Ich lade dich ein dies kostenlos auszuprobieren. Bei Interesse schicke ich den Link um teilzunehmen.
Die Zeit dafür ist immer Dienstagabend 19 Uhr.

Einzelsitzungen sind sind sowohl online als auch vor Ort möglich in meiner Praxis, mit den nötigen Hygienemaßnahmen.

Das Breema-Retreat in der Toskana vom 15. bis 19. Juni 2020

Selbsterfahrung und Erholung mit Breema, das Leben genießen, sich mit wunderbaren Menschen austauschen

Aus gegebenem Anlaß findet die Veranstaltung dieses Jahr leider nicht statt, ich hoffe sie im nächsten Jahr wieder anbieten zu können.

Wir werden eine Breema-Klasse am Morgen oder am Nachmittag haben, insgesamt 5 x 3 Stunden, die auch für die Practitioner-Ausbildung angerechnet werden können.

Der malerisch gelegene ehemalige Demeterhof in Scansano
Der malerisch gelegene ehemalige Demeterhof in Scansano

Freizeitangebote: Baden in Saturnia (warme Schwefelquellen), ans Meer fahren, wandern, Bummeln durch alte Etruskerstädtchen, Franz von Assisi besuchen oder den Tarotgarten von Niki de Saint Phalle…

Der Seminarort ist ein ehemaliger Demeter-Bauernhof in Scansano
Seminarkosten: 300 €, Ermäßigung auf Anfrage
Unterkunft mit Vollverpflegung (köstliche vegetarische Küche) 55 € pro Tag
Campingplätze stehen auch zur Verfügung

Die Lehrerinnen: Barbara Krick, Ursula Zelzer-Lenz und Brigitte Schwittay

Neben dem Seminar bietet Ihr Aufenthalt auch reichlich Zeit, die Seele in wunderbarer Natur baumeln zu lassen
Neben dem Seminar bietet Ihr Aufenthalt auch reichlich Zeit, die Seele in wunderbarer Natur baumeln zu lassen

Mehr Informationen über Breema-Körperarbeit auf www.breema.com